Regensburg

Regensburg

Mittelalterliches Juwel & UNESCO Welterbe

Die Donau ist für das prachtvolle mittelalterliche Regensburg seit knapp 2000 Jahren zentrale Lebensader. Im Mittelalter war die Steinerne Brücke der einzige deutsche Übergang und die Kreuzung wichtiger Handelswege. Auch heute prägt der Fluss mit seinen Inseln, die eine grüne Oase für Gäste und Einheimische sind, das Stadtbild im UNESCO Weltkultur.

Die Stadt an der Donau ist ein großartiges Monument der Vergangenheit und moderne Metropole in einem – historisch, aber keinesfalls altmodisch. Regensburg, mit rund 150.000 Einwohnern, heute die viertgrößte Stadt Bayerns, blühte nach dem Zweiten Weltkrieg richtig auf.

So vielfältig wie die historischen Namen der Stadt sind auch die Gesichter dieser alten und zugleich doch jungen Stadt. Sie ist eine lebendige Universitätsstadt, in der Kultur und Lebenslust gelebt werden. Es gibt nicht viele Städte auf dieser Welt, die, wie die Regensburger Altstadt, in ihrer Gesamtheit zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurden. Regensburg ist eine davon.

Bei einem Spaziergang durch die engen Gassen der Altstadt, einem Besuch der prunkvollen Patrizierburgen, des fürstlichen Schlosses oder der zahlreichen romanischen und gotischen Kirchen begegnet man dem historischen Reichtum an jeder Ecke. Versteckte Hinterhöfe und Plätze mit südländischer Atmosphäre geben Regensburg sein typisch italienisches Flair. Der Dom und die jahrhundertealte Steinerne Brücke bieten Regensburgern und deren Gästen eine malerische Kulisse. Die „Stadt am Fluss“ steht auch für ein besonderes Lebensgefühl: Die Inseln in der Donau, vor allem der Obere Wöhrd, dienen seit der Barockzeit als Naherholungsgebiet. Erleben sie die Donaumetropole und sein kulturreiches Umland auch aus einer anderen Perspektive: Neben der einzigartigen Strudelrundfahrt gibt es jahreszeitlich angepasste Tages- und Abendfahrten auf der Donau.

Reichhaltig und abwechslungsreich präsentiert sich auch das Regensburger Kulturleben. Hier vereinigen sich traditionelle und zeitgenössische Elemente mit Einflüssen aus aller Welt: Theater- und Tanzveranstaltungen, Konzerte, das Bürgerfest und das über die Grenzen Bayerns bekannte Jazz-Weekend und weitere Kulturangebote: Hier findet garantiert jeder sein Lieblingsprogramm. Von gehoben bis zünftig, von Volksmusik bis zur elektronischen Musik sind die Möglichkeiten fast grenzenlos – sei es in modern gestalteten In-Locations, in historischem Ambiente oder draußen auf den zahlreichen Plätzen. In den kleinen Straßen und Gassen der Altstadt laden unzählige Restaurants, Bars, Kneipen und Diskotheken dazu ein, den Tag ausklingen zu lassen.

Früher war die Stadt an der Donau Garant für regen Handel, heute ist sie ein Wahrzeichen und Anziehungspunkt für Menschen aus aller Welt. Regensburg ist eines der besten Reiseziele. Wenn nicht gar das Beste – aber das sollten Sie einfach selbst entscheiden.