Schief, relativ und kreativ

Schief, relativ und kreativ

Ulm

Rundgang zu schiefen Wahrzeichen wie dem Metzgerturm, dem schiefsten Hotel der Welt, dem Zunfthaus der Schiffleute, Besuch beim König von Ulm in der Goldschmiede Dentler und unterwegs auf Albert Einsteins Spuren zur heutigen Wissenschaftsstadt Ulm mit dem Kunstpfad Uni Ulm.

Wir verbinden in diesem Programm das historische Ulm repräsentiert u.a. durch den schiefen Metzgerturm und das Schiefe Haus – dem schiefsten Hotel der Welt laut Guinness Buch – mit den neuen Stadtteilen wie zum Beispiel der Wissenschaftsstadt mit dem Energon und dem einmaligen Kunstpfad der Universität Ulm mit Skulpturen von Niki de St. Phalle. Auf diesem Weg lassen wir uns von berühmten Ulmern und deren innovativen Ansichten und Lebensweisen begleiten.

Buchbar für Gruppen als Halbtagesprogramm:

Buchbar für Gruppen als Halbtagesprogramm: Deutsch 160 EUR Fremdsprache 192 EUR im gruppeneigenen Bus