Regensburger Land

Regensburger Land

Ferienregion und Kulturmeile Regensburger Land

Donauerlebnis rund um die Unesco-Welterbestadt Regensburg, das bietet der am nördlichen Knick der Donau gelegene Landkreis Regensburg.Er fasziniert durch seine landschaftliche Vielfalt mit Flusstälern, der großen Zahl an Kulturdenkmälern, Burgruinen und seiner kleinen aber feinen Weinbauregion. Und mittendrin: die Unesco-Welterbestadt Regensburg.

Das Regensburger Land glänzt mit der Verschiedenartigkeit seiner Landschaften: Das geschichtsträchtige Donautal mit den weiten Fluren des Gäubodens, der Vordere Bayerische Wald, die Flusstäler von Naab und Regen und das romantische Felsental der Schwarzen Laber im Bayerischen Jura bilden Gegensätze, die einerseits zu Entdeckungsreisen, aber auch zum Ruhen, Verweilen und Schauen einladen. Das Regensburger Land besitzt mit seinen Weinbergen an der Donau, dem im griechischen Stil erbauten Ruhmestempel Walhalla bei Donaustauf, dem malerischen Ort Kallmünz und der Musikakademie im Barockschloss Alteglofsheim schon fast mediterranes Flair.

Zahlreiche beeindruckende Kostbarkeiten und Aussichtspunkte finden sich im Regensburger Land, die sich besonders entlang der „Kulturmeile“ im Donautal wie eine Perlenkette aneinanderreihen:

So imponiert Donaustauf mit seiner Burgruine, dem Chinesischen Turm und der berühmten Walhalla - dem klassizistischen Marmortempel von König Ludwig I. von Bayern. Die Schlösser Wörth und Wiesent, wie auch der aufwändig errichtete Nepal-Himalaya-Pavillon in Wiesent, der einst die Expo 2000 zierte, sind ebenfalls Highlights, die es zu entdecken gilt.

All diese Kulturstätten liegen mitten im historischen Baierwein-Anbaugebiet: Einst säumten Weinberge die Hänge von Regensburg donauabwärts bis Passau heute wird der Baierwein nur noch in einigen wenigen Orten angebaut und traditionsbewusst als “Regensburger Landwein“ bereitet und in Weinstuben verköstigt. Das Baierweinmuseum in Bach a d. Donau ist dabei das Herzstück der Weinregion.

Im Regensburger Land findet auch der Wanderer unberührte, verträumte Natur auf einem mehr als 1300 km großen und markierten Wegenetz. So laden viele die Donau tangierende Wanderwege, wie der Donaupanoramaweg, die Regensburger Burgensteige oder der Qualitätsweg Jurasteig zu einer Entdeckungstour ein. Die Region rund um die mittelalterliche Stadt Regensburg ist zudem attraktiv für Radfahrer, denn die zauberhafte und abwechslungsreiche Landschaft durchziehen eine Vielzahl interessanter Radwege, sowohl lokale Touren als auch überregionale Radwege an Donau, Naab oder Regen. Und all dies lässt sich gut mit einer Stadtbesichtigung Regensburgs oder einer Schifffahrt von oder nach Regensburg auf der Donau verbinden.

Entdecken Sie also die Region Regensburg per Pedes, per Rad, per Führung oder per Schiff! Genießen Sie die örtliche Gastronomie und Weinstuben! Kostenlose Rad/Wanderkarten beim Landratsamt Regensburg erhältlich!