Passauer Land

Passauer Land

Perlen am blauen Strom

Vielseitig ist es, das Passauer Land: Vom Bayerischen Wald im Norden erstreckt sich eine abwechslungsreiche Landschaft bis in das Bayerische Golf- und Thermenland im Süden. Dazwischen hat die Donau einen faszinierenden Naturraum geschaffen, der auf vielfältige Weise entdeckt werden kann.

Majestätisch schlängelt sich die Donau rund fünfzig Kilometer durch das Passauer Land und zaubert eine unvergleichlich schöne Flusslandschaft.

Am besten erlebt man den Fluss und die traumhafte Landschaft im Donautal wohl auf dem berühmten Donauradweg. Der Donauradweg ist einer der erlebnisreichsten europäischen Fernradwege und Teil der über 600 Kilometer ausgeschilderten Radstrecken im Passauer Land. So ist die Region perfekter Ausgangspunkt für eine Radtour nach Wien. Die Nixe Isa, zuhause in den Donau-Perlen-Gemeinden Obernzell, Thyrnau und Obernzell, weist dem Radler seinen Weg bis nach Jochenstein, der Grenze zu Oberösterreich.

Wer die unberührte Natur des Donautales gerne zu Fuß erleben möchte, ist auf dem Fernwanderweg Donausteig quer durch das beeindruckende Naturschutzgebiet der Donauleiten bestens beraten. Er führt von Passau über Linz bis nach Grein – vorbei an grandiosen Panoramablicken! Seit 2014 findet er die Fortführung im Donau-Panoramaweg, der von Neustadt an der Donau aus bis nach Passau führt.

Eine der größten Flussinseln Deutschlandes findet man bei Windorf, direkt an Donauradweg und Donau-Panoramaweg gelegen.

Erste Station für geführte Touren durch das national bedeutsame Naturschutzgebiet ist das Naturerlebniszentrum „Haus am Strom“ am Kraftwerk Jochenstein. Als Erlebnis- und Infozentrum rund ums Thema Wasser liegt es gleichsam wie eine an Land geschwappte und in der Bewegung erstarrte Flusswelle am Ufer der Donau.

Wem der Sinn eher nach etwas Kunst und Kultur steht, der wird hier ebenfalls fündig:

Gleichsam wie Perlen an einem Band reihen sich Städte, Märkte und Dörfer entlang des Donauufers. Kirchen und Klöster, romantische Burgen und Schlösser, schmucke Stadt- und Marktplätze zeugen von der langen und wechselvollen Geschichte dieses Landstriches. „Das Venedig des Nordens“, die Dreiflüssestadt Passau, ist wohl das schönste Beispiel dafür.

Auch per Schiff kann man die Donau hier erkunden. Neben der traditionellen Dreiflüsse-Rundfahrt in Passau werden auch zahlreiche Ausflugsfahrten flussauf- oder –abwärts angeboten.

Der besondere Tipp:
Donau in Flammen – Das Original: ein traumhaftes musikalisches Feuerwerk, das immer am zweiten Juliwochenende in Vilshofen an der Donau stattfindet.