Oberschwaben-Allgäu

Oberschwaben-Allgäu

Ferienregion zwischen Donau & Bodensee

Die abwechslungsreiche Ferienregion Oberschwaben und das Württembergische Allgäu, die sich südlich der Donau bis zum Bodensee erstreckt, wartet darauf von Naturliebhabern, Kulturinteressierten und Erholungssuchenden entdeckt zu werden. Ein Abstecher der sich allein wegen der eindrucksvollen Landschaft lohnt.

Das Hohenzollern-Schloss Sigmaringen, an dessen Fuß sich die junge Donau schmiegt, ist der Auftakt einer spannenden Flussradtour im Gebiet der Ferienregion Oberschwaben-Allgäu: Gleich zu Beginn bietet sich die Möglichkeit für eine Zeitreise ins Mittelalter in der karolingischen Klosterstadt – Campus Galli bei Meßkirch. Mit dem Naturpark Obere Donau im Rücken führt die Radreise entlang des Flusses in die Fuhrmannstadt Mengen, in der ein Besuch im Gaggli NudelHaus lohnt.

Bei der Weiterfahrt auf dem Donauradweg in Richtung Riedlingen lässt sich schon von weitem das Freilichtmuseum Heuneburg erblicken. Nur noch wenige Radkilometer entfernt liegt die beschauliche Donaustadt Riedlingen, eingebettet zwischen dem Bussen, bekannt als der „heilige Berg Oberschwabens“ und der Schwäbischen Alb. Idyllisch gelegene Plätzchen entlang des Stadtkerns und der Donau laden hier zum Verweilen oder auf einen Kanutour ein. Die letzten Etappenmeter der Flussradtour in Oberschwaben führen vorbei an Munderkingen über Ehingen bis nach Ulm an der Donau.

Die Stadt Ulm mit ihren zahlreichen Attraktionen bildet den Startpunkt für Radtouren durch Oberschwaben und das Württembergische Allgäu. Hier stehen Radsportbegeisterten gleich zwei vom ADFC klassifizierte Radfernwege zur Verfügung: Zum einen der Donau-Bodensee-Radweg mit 153 km und zum anderen der Oberschwaben-Allgäu-Radweg, eine Radrunde mit knapp 360 km mitten durch die abwechslungsreiche, oberschwäbische Landschaft.

Auf Kulturinteressierte warten entlang der Strecke barocke Kirchen, Klöster und Schlösser entlang der Oberschwäbischen Barockstraße sowie wunderschöne Kleinstädte und dörfliche Idyllen. Erholungssuchende hingegen dürfen sich auf eine Vielzahl natürlicher Badeseen, einzigartiger Moorlandschaften und wohltuender Thermalbäder freuen.

Unser Tipp: Kosten Sie die regionalen Spezialitäten in den lokalen Gasthöfen und Biergärten.