Segway Braukeller-Tour

Segway Braukeller-Tour

Landkreis Neu-Ulm

Majestätisch über dem Donautal thront die Klosterkirche St. Peter und Paul auf dem „Heiligen Berg“ in Oberelchingen. Hier hat Napoleon mit der "Schlacht von Elchingen" Geschichte geschrieben. Auch für Anfänger geeignet ist eine geführte Segway-Tour mit abschließender Einkehr im Braukeller.

Der Sieg der Truppen Napoleons unter dem Kommando von Marschall Ney über das österreichische Heer am 14. Oktober 1805 ist  in die Annalen der Geschichte eingegangen. „Die Schlacht von Elchingen“ mit rund 20.000 Soldaten rund um die Klosterkirche  der Benediktiner  markierte den Anfang vom Ende des Heiligen Römischen Reichs. Napoleon stattete der Klosterkirche nach der Schlacht einen Besuch ab und zeigte sich von der Pracht der ganz in Weiß und Gold gehaltenen Elchinger Klosterkirche überwältigt. „C´est vraiment le salon du Bon Dieu“ (Das ist wahrhaftig der Salon des lieben Gottes) soll er ausgerufen haben.

Alle Stürme der Zeit hat glücklicherweise die Klosterkirche hoch oben auf dem „Heiligen Berg“ in Oberelchingen (530 Meter über dem Meeresspiegel) fast unbeschadet überstanden. Der lang gestreckte Kirchenbau grüßt schon aus weiter Ferne mit seinem keck in den Himmel ragenden Rokokotürmchen. Heute dient „St. Peter und Paul“ den katholischen Gläubigen in Oberelchingen als Pfarr- und Wallfahrtskirche. Die Kirche wurde 1142 als Abteikirche der Benediktiner erbaut. Joseph Dossenberger gestaltete sie von 1773 bis 1784  im Stil des Rokoko (Chor) und Frühklassizismus (Schiff) um.

Es gibt zwei Möglichkeiten für eine Stippvisite in Oberelchingen. Auch für Anfänger geeignet ist die „Braukeller-Tour“ mit dem Segway in Oberelchingen. Nach einer ausführlichen Einweisung können die Teilnehmer zwei Stunden lang mit dem Team des „Segway Point Elchingen“ ganz bequem die wunderschöne Landschaft rund um den „Heiligen Berg“  erkunden und sich dabei auf Napoleons Spuren begeben. Anschließend geht es hinab in das Kellergewölbe der Klosterbräustuben Oberelchingen, in dem einst die Benediktinermönche ihre Bier- und Weinfässer lagerten. Beim zünftigen Braukellervesper mit einem Glas Kellerbier können die Teilnehmer der Tour in längst vergangene Zeiten eintauchen. Die Tour inklusive Führung im Braukeller dauert rund 4,5 Stunden.


Smartphone-App für individuellen Rundgang

Für einen individuellen Rundgang bietet sich die "Bayerisch-Schwaben-Lauschtour" mit dem Titel "Klosterstille und Kanonendonner" an, die als App auf dem Smartphone herunter geladen werden kann. 

 

Anzahl ÜN:1
Verpflegung:Braukeller-Vesper und Frühstück
Preis p. Pers. Im DZ:129,00 €
Gültigkeit:Immer
Informationen und Buchung:Segway Point Elchingen
www.einfach-natur-erfahren.de