„Laufa, gugga, essa“ – kulinarische Wanderung

„Laufa, gugga, essa“ – kulinarische Wanderung

Bad Schussenried

Unter dem Motto „laufa, gugga, essa“ (dies ist oberschwäbisch und bedeutet: laufen, schauen und essen) wollen wir Ihnen etwas über die oberschwäbische Landschaft, seine Leute und kulinarischen Spezialitäten erzählen.

Unter dem Motto „laufa, gugga, essa“ (dies ist oberschwäbisch und bedeutet: laufen, schauen und essen) wollen wir Ihnen etwas über die oberschwäbische Landschaft, seine Leute und kulinarischen Spezialitäten erzählen. Bei einer ca. 3-stündigen Wanderung rund um Bad Schussenried erfahren Sie etwas über die Geschichte des Klosters Bad Schussenried und bei einer Einkehr in einer urigen Wirtschaft können Sie die hausgemachte, oberschwäbische Pizza, die „Dinnete“, mit heimischem Most probieren.

Die Wanderung beginnt am Zellerseeparkplatz, führt vorbei an der Kirche St. Magnus, in die wir einen Blick wegen des prächtigen Chorgestühls werfen, weiter zum Ortsteil Olzreute. Der Rückweg führt über den Ortsteil Kleinwinnaden mit seiner kleinen Kapelle, von der man bei schönem Wetter einen wunderbaren Blick über die oberschwäbische Hügellandschaft hat.

 

Preis p. Person:3,50 € pro Erwachsener
Gültigkeit von: Mai bis September
Anzahl Personen:6 bis 25 Personen