Kultur & Natur im Donautal

Kultur & Natur im Donautal

Dillinger Land

Das Schwäbische Donautal gehört mit 10% der bundesweiten Auwälder zu den größten zusammenhängenden Auwaldgebieten Deutschlands und bietet eine vielfältige Kulturlandschaft. Diese Tour gibt einen kleinen Einblick in die Kultur und Natur der Region.

Schloss Brenz & mooseum

Als erste Station wartet das reizende Schloss Brenz auf Sie. Nach der Schlossführung geht es ein paar Schritte weiter in die beeindruckende romanische Galluskirche. Nach soviel Kultur folgt die Natur. Wer mehr darüber erfahren will, ist im "mooseum" genau richtig. Die Umweltstation in Bächingen ist eine Informations- und Bildungsstätte mit einem wechselnden Veranstaltungsprogram und einer erlebnisorientierten Dauerausstellung zu den Lebensräumen im Schwäbischen Donautal. Das "mooseum" will auf die Naturschönheiten des Schwäbischen Donautales, seine Auen und Niedermoore, aufmerksam machen. Das Schwäbische Donautal ist ein vielfältiger, interessanter und reizvoller Lebensraum für Menschen, Tiere und Pflanzen. Die Umweltstation stellt alle Themen unter dem Aspekt nachhaltigen Lebensraumschutzes, nachhaltiger Landnutzung und Regionalentwicklung in den Mittelpunkt.

 

Picknick im Sinnesgarten

Bei einem gemeinsamen Picknick im Sinnesgarten ist Entspannung angesagt. Anschließend kann die ansprechende und lebendige Dauerausstellung auf eigene Faust erkundet werden. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit einer geführten Tour durch die Ausstellung.

 

Informationen
  • Komplettpreis pro Person (ohne Getränke) 19,50 €, mind. Personenzahl 15
  • Optional: Mit 1-stündiger Führung durch das „Mooseum“ Komplettpreis pro Person (ohne Getränke) 23,50 €, mind. Personenzahl 15 (Dauer: ca. 3,5 - 4 Std.)
  • Treffpunkt nach Vereinbarung, Module frei wählbar
Kontaktdaten Tour-OrganisationMaria Junginger
Jungholzweg 1
89291 Holzheim
Tel.: 07302 - 92 35 35
bauernhof-junginger@rbmail.de