Freilichtmuseum Heuneburg – Keltenstadt Pyrene

Freilichtmuseum Heuneburg – Keltenstadt Pyrene

Herbertingen-Hundersingen

Weithin sichtbar, oberhalb der Donau gelegen, zeugen noch bis heute die mächtigen Wallanlagen und Großgrabhügel von der Bedeutung der Heuneburg. Vor 2500 Jahren, zur Zeit der frühen Kelten, lag hier in Oberschwaben die älteste Stadt nördlich der Alpen.

Schon der griechische Schriftsteller Herodot schrieb in der Antike „Der Istros entspringt bei den Kelten und der Stadt Pyrene und fließt mitten durch Europa. Ohne Zweifel war die Heuneburg – die Keltenstadt Pyrene -  während ihrer Blütezeit zwischen 650 und 450 v. Chr. das bedeutendes Siedlungs-, Handels- und Machtzentrum nördlich der Alpen. Kostbare Importwaren wie Bernstein, Koralle und attische Keramik und südländische Lehmziegelbauten bezeugen ihre weitreichenden Verbindungen. Außergewöhnliche Bestattungen im Umland verweisen auf eine wohlhabende Elite, die auf der Heuneburg ihren Sitz hatte. Am bekanntesten ist das Fürstinnengrab der Bettelbühlnekropole. Der Schmuck der außergewöhnlich reich ausgestatteten Frau ist aus Bernstein, Gagat, Bronze und Gold nach fremdländischen Vorbildern gefertigt.
Das Freilichtmuseum der Heuneburg bietet mit seinen Rekonstruktionen einen Einblick in die Zeit der Kelten. Von der originalgetreuen Stadtmauer bietet sich bei klarer Sicht den Blick auf die schneebedeckten Gipfel der Alpen. In den wieder aufgebauten Häusern können die Besucher erleben, wie die Kelten gewohnt, gelebt und gearbeitet haben und dem Rätsel um Pyrene auf den Grund gehen.
Im Museumsshop besteht die Möglichkeit, sich umfassend zum keltischen Fürstensitz Heuneburg zu informieren und sich für einen ereignisreichen Ausflug in die Welt der Archäologie bei Kaffee, Eis und Kuchen zu stärken.

Das Freilichtmuseum der Heuneburg bietet:

  • Imposante keltische Wallanlagen und das Siedlungsareal mit Blick auf die Donau
  • Rekonstruierte Wehranlage, Wohnhäuser und Werkstätten der Kelten
  • Besucherareal „Erlebnis Ausgrabung“ (ab 26.4.2015)
  • Archäologischer Rundwanderweg
  • Aktuelle Sonderausstellungen
  • Archäologische Lehr- und Schaugrabungen
  • Workshops, experimentelle Archäologie und Mitmach-Aktionen für die ganze Familie
  • Aktuelle Vorträge und Kolloquien
  • Filmpräsentationen und 3D-Simulation der neuesten Ausgrabungen
  • Audioguide und Heuneburg-App
  • Shop und Museumscafé
  • Spezielle Angebote für Gruppen und Schulklassen

 

Veranstaltungen und Buchungsangebote

Regelmäßig finden im Freilichtmuseum Heuneburg Führungen zu verschiedenen Themen, Aktionstage, Vorführungen, Mitmachaktionen, Vorträge und Handwerkskurse statt.
Die genauen Daten finden Sie in unserem aktuellen Veranstaltungskalender oder auf unserer Homepage.
Für Gruppen und Schulklassen bieten wir maßgeschneiderte Führungen und Mitmachaktionen zur Buchung an.

Eintrittspreise:

Erwachsene 4,– €
ermäßigt 3,– €
Schüler, Azubis, Studenten, Schwerbehinderte
Kinder 2,– €
6–16 Jahre, Kinder unter 6 Jahren frei
Schulklassen 1,– €
ab 10 Personen / pro Kind
Gruppen 2,50 €
ab 10 Personen / pro Person
Familien 10,– €
Zwei Erwachsene und eigene Kinder bis 16 Jahre
Jahreskarte Einzelbesucher 20,– €
Jahreskarte Familien 25,– €
Museums-Doppel ermäßigter Eintritt
bei Vorlage einer Eintrittskarte des
Heuneburgmuseums Hundersingen oder
des Römermuseums Mengen-Ennetach

Buchungsangebote:

Heuneburg Exklusiv (für Gruppen bis max. 30 Personen)
Führung Freilichtmuseum 50,– € zzgl. Eintritt
Dauer: 1 Stunde
Führung Heuneburg intensiv 60,– € zzgl. Eintritt
Dauer: 1,5 Stunden
Führung + 90,– € zzgl. Eintritt
große archäologische
Wanderung
Dauer: 3 Stunden
Abenteuer Archäologie 60,– € zzgl. Eintritt
(Führung + Mitmachaktion)
Dauer: 1,5 Stunden

Heuneburg Junior  (Gruppenangebote speziell für Familien und Kinder):
Interaktive Führung Dauer: 1 Stunde 50,– € zzgl. Eintritt
Führung + 1. Werkstatt-Angebot 60,– € zzgl. Eintritt
Dauer: 1,5 Stunden und Materialkosten
Führung + 1. Werkstatt-Angebot 90,– € zzgl. Eintritt
+ Wanderung und Materialkosten
(oder 2. Werkstatt-Angebot)
Dauer: 3 Stunden
Kindergeburtstag 75,– € zzgl. Eintritt
(ab Schulalter, max. 15 Kinder)
Dauer: 2,5 Stunden
Keltenforscher 60,– € zzgl. Eintritt
Dauer: 1,5 Stunden

Heuneburg macht Schule  (für Schulklassen bis max. 30 Personen, 2 Aufsichtspersonen frei)
Interaktive Führung 50,– € zzgl. Eintritt
Dauer: 1 Stunde
Führung + 1. Werkstatt-Angebot 60,– € zzgl. Eintritt
Dauer: 1,5 Stunden und Materialkosten
Führung + 1. Werkstatt-Angebot 90,– € zzgl. Eintritt
+ Wanderung und Materialkosten
(oder 2. Werkstatt-Angebot)
Dauer: 3 Stunden
Keltenforscher 60,– € zzgl. Eintritt
Dauer: 1,5 Stunden und Materialkosten