Burgwirt’s Wochenende

Burgwirt’s Wochenende

Deggendorfer Land

Entspannen zu Füßen der Burgruine Natternberg

Der Sage nach versuchte der Teufel, das nahegelegene Kloster Metten zu vernichten. Mit einem gewaltigen Felsbrocken vom Vesuv wollte er die Donau aufstauen und damit eine gewaltige Flut produzieren. Durch das Angelusläuten der frommen Brüder erschreckt, ließ er den Brocken jedoch vor der Donau fallen und so blieb das Kloster verschont.
Der Berg ragt aus der Flusslandschaft über 70 Meter hoch heraus und ermöglicht schöne Blicke in das Donautal und den ansteigenden Bayerischen Wald auf der anderen Fluss-Seite. Besiedelt war der Natternberg wohl schon in der Jungsteinzeit, die frühmittelalterliche riesige Burg ist aber nur noch in Ruinen zu erahnen.
Der Natternberg bildet eine romantische Kulisse für ein Wochenende im Hotel Burgwirt zu seinen Füßen. Wo früher die Taverne der Burg zur Einkehr verlockte, kann man heute ein stilvolles Hotel mit Saunalandschaft genießen.
Ganz nahe liegt das Erlebnisbad elypso – eine ideale Ergänzung.

Ihr Wochenende im Burgwirt:
2 Übernachtungen im DZ in der stilvollen Hotelanlage zu Füßen der Burg. Mit reichhaltigem Frühstücksbuffet, ein Abendessen „Burgwirts Spezialität“ und einem Besuch des Ganzjahresbades elypso

Anzahl ÜN2
VerpflegungHalbpension
Preis p. Pers im DZ115,00 €
Gültigkeit von01.01.2016 bis 31.12.2016