Bootserlebnis mit Tradition

Bootserlebnis mit Tradition

Weltenburg

Überqueren Sie die Donau umweltbewusst: mit Fähren oder Zillen, den tradtitionellen Fischerbooten!

Uriges Gefährt: die Zille

Der Begriff "Zille" bezeichnet die traditionellen Boote, die im deutschen und österreichischen Donauraum seit jeher gebräuchlich sind. Auch im Donaudurchbruch sind diese urigen Gefährte unterwegs und die Zillenfahrer warten nur darauf, mit Ihnen überzusetzen. Vor allem Wanderer schätzen die Möglichkeit des Übersetztens über die Donau beim Kloster Weltenburg.

Mit den Seilfähren in Weltenburg-Stausacker und Eining-Hienheim setzten Sie ohne Motorkraft über die Donau und lassen sich ein Stück mit der Strömung treiben. Die Fähren sind bei Wanderern, Radfahrern, und Besuchern, die mit Motorrädern und Autos unterwegs sind, gleichermaßen beliebt.

Informationen zu Fahrzeiten finden Sie unter www.tourismus-landkreis-kelheim.de.