Bad Gögging

Bad Gögging

2000 Jahre Gesundheit an der Donau

„Römisch, bayerisch, g’sund“ heißt es im Kur- und Urlaubsort Bad Gögging. Dahinter verbergen sich römische Geschichte, gelebte bayerische Tradition und schließlich drei Naturheilmittel, das Schwefelwasser, Naturmoor und Mineral-Thermalwasser. Die Limes-Therme bietet gesundes Badevergnügen und zahlreiche Angebot für Wellness und Entspannung.

Bad Gögging – 2000 Jahre Gesundheit an der Donau

Vor 2000 Jahren war Bad Gögging der Sitz eines der größten römischen Staatsbäder nördlich der Alpen. Die Schwefelquellen waren damals schon als Heilmittel vor allem für Gelenkbeschwerden begehrt. Auch nach den Römern ist die Bade- und Kurtradition Bad Göggings nie ganz abgerissen. Sogar Herzog Ludwig der Reiche benützte 1470 das Bad mit großem Gewinn. 1919 wurde den Göggingern der Titel "Bad" offiziell zuerkannt.

Heute ist der familiäre Kur- und Urlaubsort in Niederbayern mit seinen drei ortsgebundenen Heilmittel (Schwefel, Moor, Thermalwasser) ein beliebtes Ziel für alle, die ihren Erholungsurlaub mit dem Erlebnis bayerischer Tradition, mit regionalen Genüssen und einem besonderen Naturerlebnis verbinden möchten. Die Lage im Hopfenanbaugebiet der „Hallertau“ und am Naturpark Altmühltal lädt nicht nur zu Entspannung und Erholung ein, sondern auch zu einer Vielzahl von Sport- und Freizeitaktivitäten.

Römische Badekultur erwacht zum Leben

Die Limes-Therme und die Wellnesshotels in Bad Gögging bieten ein vielfältiges Angebot, um zu entspannen und gleichzeitig etwas für die Gesundheit zu tun. Einzigartig ist die Römer-Sauna im antiken Stil. Weitere Besonderheit in Bad Gögging: Hopfenwellness. Das "grüne Gold" der Hallertau ergänzt die klassischen Heilmittel aus der Region und so werden die duftenden Blüten für zahlreiche Anwendungen genutzt.


Radfahren und Wandern in reizvoller Landschaft

Radfahrer schätzen Bad Gögging als zentralen Ausgangspunkt für Radtouren. Einer der beliebtesten Radwege ist der vom ADFC mit vier Sternen prämierte Donauradweg, welcher direkt durch den Kur- und Urlaubsort verläuft. Aber auch zum Wandern lädt die reizvolle Gegend rund um Bad Gögging ein. Wunderbare Naturlandschaften wie flache Donauauen, schier unendliche Hopfengärten oder das romantische Altmühltal lassen sich zu Fuß erkunden.

Tradition und Brauchtum

Niederbayerische Lebensfreude und Brauchtum wird bei den zahlreichen Abendveranstaltungen, Kurkonzerten sowie bunten Festen und Feierlichkeiten groß geschrieben. Das vielseitige Angebot an Gaststätten und urigen Biergärten bietet die Möglichkeit, regionale Kulinarik und Schmankerl sowie bayerische Gemütlichkeit zu erleben.