Bad Buchau

Bad Buchau

am Federsee zwischen Ulm und Bodensee

Der Federsee ist ein Natur- und Vogelparadies. Im Federseemuseum mit Steinzeitdorf sind archäologische Funde anschaulich komponiert. 2011 wurden 4 Fundstellen mit dem Titel UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnet. Einzigartig in Bad Buchau ist die Kombination Moor und Thermalwasser. Den Besuch in der Adelindis Therme mit großzügiger Saunalandschaft sollte man auf alle Fälle einplanen.

Naturparadies für Menschen, Tiere und Pflanzen
Der legendäre 1,5 km lange Federseesteg ist der einzige Zugang zum Federsee.
Er führt den Besucher von Bad Buchau aus durch die faszinierende Moorlandschaft des Federseerieds zur Aussichtsplattform.Von dort genießt man eine herrliche Aussicht über den See. Das NABU-Naturschutzzentrum bietet interessante Führungen rund um den See an. Einzigartig ist die Vielfalt der Pflanzen und die über 260 verschiedenen Vogelarten, die es zu entdecken gibt. Ein weiteres Highlight ist der Natur- Erlebnispfad Wackelwald in unmittelbarer Nähe des Kurparks.

UNESCO Weltkulturerbe Pfahlbauten am Federsee
Weltweit einmalig: Die Moorsiedlungen am Federsee sind Kultur-Denkmäler von einzigartiger Bedeutung und wissenschaftlicher Aussagekraft. Die im feuchten „Tresor“ des Moores erhaltenen Funde erlauben detaillierte Einblicke in den Lebensalltag prähistorischer Siedlungsgemeinschaften, zugleich sind die Siedlungsruinen wertvolle Archive für die Naturwissenschaften. Deshalb hat die UNESCO im Juni 2011 sechs Moorsiedlungen am Federsee und in Oberschwaben in die Liste der schützenswerten Kulturgüter aufgenommen.
Zentrale Anlaufstelle zum UNESCO –Weltkulturerbe ist das Federseemuseum. Im Freigelände finden regelmäßige Aktionen statt, Einbaumfahren, Stockbrot backen, Feuer schlagen, Bronzeguß etc… .

Gesundheit
Der ideale Ort zum Gesundwerden und Gesundbleiben ist das Gesundheitszentrum Bad Buchau am Federsee, ausgezeichnet mit 5-Medical-Wellness-Stars. Die Adelindis Therme ist ein besonderer Ort der Erholung und Regeneration. Das Thermalwasser wirkt wohltuend, schmerzlindernd und heilungsunterstützend.

Radfahren rund um den See
Der 16 km lange Federseerundweg führt durch die oberschwäbischen Federseedörfer, die einst direkt am Seeufer lagen. Neu ausgeschildert seit 2012 ist der Federsee – Bussen- Rundweg. Er führt vom Federsee aus durch die oberschwäbische Landschaft, vorbei an kleinen touristischen Highlights, auf den 767 m hohen Heiligen Berg Oberschwabens, den Bussen. Das letzte Stück steigt stark an.
Der Aufstieg wird belohnt mit einem herrlichen Rundblick über Oberschwaben und mit etwas Glück bei Föhnwetter mit phantastischem Alpenpanorama.

Oberschwäbische Gastlichkeit
Hotels, Pensionen und über 100 komfortable Ferienwohnungen helfen, den Kur- oder Ferienaufenthalt individuell zu gestalten. Pauschalangebote für Dreitagesaufenthalte gibt es bereits ab 99,- Euro. Neben Gerichten wie Maultaschen,Krautnudeln, Spätzle etc. findet man in Bad Buchau auch den Federseewels auf der Speisekarte.

Mobil wohnen- ambulant kuren:
Bad Buchau macht´s möglich auf drei romantisch gelegenen Reisemobilplätzen.Bei zehn Übernachtungen gibt es eine Nacht gratis! Auskunfts- und Anmeldestelle für Reisemobilisten ist die Tourist-Information. Hier erhalten Sie Informationen und Tipps für Ihren Wohnmobilaufenthalt.