Auf Schritt und Tritt römische Geschichte

Auf Schritt und Tritt römische Geschichte

Regensburg

Die Donau, oft auch „Nasser Limes“ genannt, ist auch an vielen Stellen Zeugnisstätte für die der Zeit der Römer, für die der Fluss eine natürliche Grenze ihres Reichs war.

Am Donau-Panoramaweg entdeckt man ihre Spuren beim Kastell Abusina in Eining bei Neustadt, in Regensburg zeigt das Stadtbild viele Überreste aus der Siedlungszeit einer 6000 Mann starken Legion des damaligen „Castra Regina“. In Künzing bereitet das Museum Quintana die römische Geschichte der Donau auf, in Straubing ist eine Paraderüstung in einzigartiger Weise als Komplex erhalten und zu bewundern, Passau zeigt Funde aus dem Kastell Boiotro.